Der Baufortschritt

Hier erhaltet ihr einen (möglichst) chronologischen Überblick über unseren Bau:

BAUSTOPP! - Asbest auf unserem Grundstück!

Im Zuge von Edarbeiten ist auf unserem Grundstück Asbest gefunden worden. Eigentlich wollten wir nur eine Miete (Erdhügel) entfernen, sodass wir eine schöne Repräsentationsfläche schaffen - leider kam alles anders, sodass unsere Bauarbeiten zunächst gestoppt werden mussten! Unverzüglich sind das Umweltamt und die Bezirksregierung Arnsberg von uns über den Vorfall informiert worden. Gemeinsam wurde dann das weitere Vorgehen besprochen. Konkret bedeutet dies, dass nun ein spezill-ausgebildetes Unternehmen händisch das Asbest aus dem Erdhügel sammelt und zur Entsorgung vorbereitet. Das Asbest kann natürlich nicht auf jede "Kippe" gefahren werden, sondern auch hier gibt es Entsorgungsspezialisten, die sich um die Beseitigung unseres Asbestes kümmern. 
Natürlich geht das händische Aussieben nicht so schnell wie unter maschinellen Bedingungen, sodass sich unsere Baustelle (und der eigentliche Start der Tief/Hochbauarbeiten) um weitere Wochen nach hinten verschiebt.

Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass wir über diesen Vorfall sehr geknickt sind, aber keine Sorge: Wir machen weiter und geben natürlich Vollgas, sodass der geplanten Eröffnung im Sommer 2022 nichts im Wege steht! :-)

Ihr wollt hierzu mehr Infos? Dann schaut gerne hier auf unserem YouTube-Video vorbei - weitere Videos und Infos folgen.


Start der Erdarbeiten

Im April konnten wir nun mit den Erdarbeiten auf unserem Grundstück starten. Geplant ist, 12.000 m³ Erde zu bewegen. Weitere Infos folgen in kommenden Videos. Nachstehend noch einmal ein paar Bilder unserer aktuellen Baustelle:

  • 2021-04-15 Neubau Erdarbeiten 1
  • 2021-04-15 Neubau Erdarbeiten 2
  • 2021-04-15 Neubau Erdarbeiten 3
  • 2021-04-15 Neubau Erdarbeiten 7
  • 2021-04-15 Neubau Erdarbeiten 8
  • 2021-04-15 Neubau Erdarbeiten 6
  • 2021-04-15 Neubau Erdarbeiten 5
  • 2021-04-15 Neubau Erdarbeiten 4


Entfernung der Grasnarbe

Anfang April haben wir die Grasnarbe auf unserem Baugrundstück entfernt, bzw. mit dem bestehenden Boden vermengt. So ist sichergestellt, dass die Grasbestandteile nicht entsorgt werden müssen, sondern können direkt wieder in den Boden eingebracht werden.

Mit 300 PS hat der Trecker bei einer Geschwindigkeit von 1,5km /h innerhalb eines halben Tages unseren gesamten Fußballplatz umgewälzt.


Der Abriss

Der nächste große Schritt in unserem Neubau ist geschafft!

Wir haben nun das alte Gebäude auf unserem Neubau-Grundstück vollständig abgerissen - um Platz für Neues zu schaffen! :- )

Leider konnten wir das historische Gebäude der alten Heide, welches zuletzt als Flüchtlingsunterkunft diente, nicht erhalten - es bekommt aber dennoch einen ganz besonderen Platz in unserem Neubau. Denn durch ein spezielles Verfahren werden Teile des Gebäudes recycelt. Viele Bausteine des Hauses werden maschinell gebrochen, also zerkleinert, und in die Fläche unseres Grundstückes eingearbeitet. Wie genau das funktioniert, erfahrt ihr allerdings in einem anderen Bauabschnitt.

Um die einzelnen Baustoffe voneinander zu trennen, wurden durch den Bagger und zusätzlich durch manuelle Trennarbeit, in mühevoller Kleinstarbeit in einzelnen Containern separiert.

Schaut auch gerne auf unserem YouTube-Channel vorbei, hier haben wir für euch spannende (Luft-)Aufnahmen vom Abbruch vorbereitet.

  • 2021-03-19 Abriss 10
  • 2021-03-18 Abriss 5
  • 2021-03-17 Abriss 1
  • 2021-03-19 Abriss 9
  • 2021-03-18 Abriss 4
  • 2021-03-19 Abriss 11
  • 2021-03-19 Abriss 12
  • 2021-03-19 Abriss 8
  • 2021-03-18 Abriss 7
  • 2021-03-18 Abriss 6
  • 2021-03-17 Abriss 2
  • 2021-03-17 Abriss 3


Rodungsarbeiten auf dem Baugrundstück

Jetzt geht's endlich los!

Mit den Rodungsarbeiten (im Februar) haben wir nun offiziell unser Neubauprojekt gestartet. Zahlreiche Sträucher und kleinere Bäume mussten auf Grund der Beseitigung eines "verseuchten" Erdhügels vom Grundstück entfernt werden. Drei alte Kastanienbäume, welche sich an der Miete angrenzend befinden, konnten (zum Glück!) erhalten bleiben.

Das "Lohnunternehmen Tim Dickheiwer" hat innerhalb weniger Tage den Hügelbewuchs komplett entfernt und gehäckselt. 

Aber keine Sorge: Nachdem wir unseren Bau fertiggestellt  haben, werden wir natürlich Ersatzpflanzungen vornehmen  ;- )

Für weitere Eindrücke klickt euch gerne durch die unten stehende Bildergalerie oder schaut euch das zugehörige Video hier an.

  • 2021-03-02 Häcksler 1
  • 2021-03-02 Häcksler 2
  • 2021-02-17 Fällarbeiten 12
  • 2021-03-02 Häcksler 6
  • 2021-02-17 Fällarbeiten 13
  • 2021-02-17 Fällarbeiten 17
  • 2021-02-17 Fällarbeiten 5
  • 2021-02-17 Fällarbeiten 2
  • 2021-03-02 Häcksler 3
  • 2021-03-02 Häcksler 4
  • 2021-03-02 Häcksler 11


Erster Trailerdreh für unsere Neubau-Videoserie

Direkt am Wochenende nach Grundstückskauf haben wir unseren Trailer (siehe der Bau auf YouTube) für den Neubau erstellt.

Unser Ziel ist es, euch mit unserer Videoserie bei allen unseren Baufortschritten mitzunehmen.

Seid gespannt auf die Inhalte, die wir noch für euch auf unserem "Fußballplatz" geplant haben.

Kauf unseres Fußballplatzes

Am 05.11.2020 war es endlich so weit: Wir haben unseren Fußballplatz gekauft - genauer gesagt, die ehemalige Spielstätte der "alten Heide".


Instagram